Urlaubsregion Krimml und Hochkrimml

Entspannung an den Krimmler Wasserfällen und Action am Gerlospass

Durchatmen an den Krimmler Wasserfällen, wandern im Achental, mountainbiken oder mit dem Motorrad die Gerlosalpenstraße erkunden – das und vieles mehr bietet Ihnen die Urlaubsregion rund um die Gerlosplatte.  Die Urlaubsregion Krimml / Hochkrimml ist Sommer wie Winter ein abwechslungsreiches Urlaubsziel. Für Genießer und Ruhesuchende, aktive Sportler und Familien, Bergromantiker und Naturfreunde bietet die Region viele Möglichkeiten. Auch die Städte Innsbruck, Zell am See und Salzburg sind in greifbarer Nähe – einem vielfältigen Urlaub steht also nichts im Wege. Der Alpengasthof Filzstein befindet sich in Hochkrimml, einem Ortsteil der Pinzgauer Gemeinde Krimml im Bezirk Zell am See. Ihr Hotel liegt inmitten des Wander- und Skigebiets Zillertal Arena, im Naturwunder Nationalpark Hohe Tauern und an der Grenze zu Tirol.

Hochkrimml: Heimat des Alpengasthofs Filzstein

Auf 1.640 m Seehöhe erwarten wir Sie in unserem Alpengasthof mit faszinierenden Aussichten auf Alpengipfel, tiefe Einsichten in Alpentäler und dem einmaligen Blick auf die weltberühmten Krimmler Wasserfälle.

Krimmler Wasserfälle
Die Krimmler Wasserfälle sind ein beeindruckendes Naturschauspiel: 380 Meter stürzt der Wasserfall im Nationalpark Hohe Tauern über drei Kaskaden in die Tiefe. Somit ist er der höchste Wasserfall in Europa. Oberhalb der Krimmler Wasserfälle befindet sich das Krimmler Achental, ein wunderschönes Wandergebiet. Hier schlängelt sich die Krimmler Ache vom Ursprung gemächlich durch herrliche Almböden bevor sie sich im Talschluss in die Tiefe stürzt.

Gerlos, Krimml und Hochkrimml - die Urlaubsregion
Rund um Hochkrimml erwartet Sie ein wahres „Wasser-Reich“! Hochkrimml sowie die Gerlosplatte sind Quellgebiete zahlreicher Bäche, die sich ihre Wege Richtung Salzach und Krimmler Ache bahnen. Bergseen und der Speichersee Durlaßboden glitzern in der Sonne.

Gerlospass Motorradgenuss bis nach Tirol
Die Gerlos Alpenstraße ist besonders für Motorradfahrer ein absolutes Highlight! Die Passstraße im Herzen des Nationalpark Hohe Tauern ist 12 Kilometer lang und führt kurvenreich durch das Naturparadies. Die Gerlosplatte mit dem 1.531 Meter hohen Gerlospass ist ein familienfreundliches Ski- und Wandergebiet und Teil der Zillertal Arena. Beste Infrastruktur, zahlreiche Berghütten und Restaurants sorgen bei Wanderern und Skifahrern gleichermaßen für Begeisterung.

Wandern bei den Krimmler Wasserfällen ©Bryan_Reinhart

Zillertal Arena: Sommer- und Wintersport-Paradies

Der Ort Hochkrimml liegt in der Zillertal Arena, die sich als Wander- und Skigebiet international den besten Namen gemacht hat. Wir bieten 400 km Wanderwege, 136 km Nordic Walking Trails, mehr als 40 Hütten, Jausenstationen und Berggasthöfe, 143 Pistenkilometer, 52 Liftanlagen, Snow- und Fun Parks, Langlauf Loipen, Ski- & Wintersportschulen, Skiverleihe, gratis Skibus und noch vieles mehr!

Mountainbiken in der Zillertal Arena © Domenico Galizia

Sommerfrische: Urlaub auf der Sonnenseite des Lebens

Im Alpengasthof Filzstein erleben Sie alles, was Sie sich vom Sommerurlaub in Österreich erträumen. Schlüpfen Sie in Ihre Wanderschuhe, erklimmen Sie Berggipfel zu Fuß oder mit dem Fahrrad oder relaxen Sie am klaren Bergsee. Auch für Motorradfahrer ist die Umgebung mit der unmittelbar angrenzenden Gerlosstraße ein Traum.
Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Sie bei uns in Krimml haben!

Hohe Tauern Nationalpark Sommercard

Nationalpark Sommercard

In der unmittelbaren Umgebung vom Alpengasthof Filzstein liegen zahlreiche sehenswerte Ausflugsziele.
Erkunden Sie den Nationalpark Hohe Tauern mit seinen beeindruckenden Krimmler Wasserfällen oder begeben Sie sich auf eine Kulturreise im Salzburger Land. Nutzen Sie mehr als 60 Leistungen der Nationalpark Hohe Tauern Sommercard!

Skifahren in der Skiregion Zillertal Arena

Skiurlaub direkt an der Skipiste im Alpengasthof Filzstein

Ski IN – Ski OUT: Das ist Skiurlaub in Österreich von der ersten Minute an. Direkt vor dem Alpengasthof Filzstein starten Sie ins Skigebiet Zillertal Arena. Erleben Sie perfekten Schnee, 143 Pistenkilometer, 52 Seilbahnen und Lifte, urige Skihütten und die größte Schnee- und Fun-Arena im Tiroler Zillertal im Salzburger Land in Hochkrimml.

Häufig gestellte Fragen zur Urlaubsregion Krimml / Hochkrimml in Österreich

Falls Sie weitere Fragen haben beantworten wir Ihnen diese gerne auch telefonisch unter: +43 6564 8318
oder per E-Mail unter info@filzstein.at.

Zahle ich Mautgebühren auf der Gerlos Alpenstraße?

Die Nutzung der Gerlos Alpenstraße von Krimml (Salzburg) nach Gerlos (Tirol) über den Gerlospass ist gebührenpflichtig.

Im Sommer erhalten Sie als Gast des Alpengasthof Filszein mit der Nationalpark Sommercard ein 8-Tage-Ticket der Gerlos Alpenstraße.
Im Winter können Sie nach Vorlage der Buchungsbestätigung kostenlos durch die Mautstation vom Gerlospass fahren und erreichen so das Skigebiet Zillertal Arena.

Gibt es einen Wandererbus?

Die aktuellen Fahrpläne für den Ski- und Wanderbus finden Sie hier:

Fahrpläne Wanderbus

Fahrpläne Skibus

Wo bekomme ich meinen Skipass?

Skipässe sind direkt neben dem Hotel bei der Filzsteinkasse erhältlich.

Gibt es einen Pistenplan?

Den interaktiven Pistenplan für die Skiregion Zillertalarena finden Sie unter www.zillertalarena.com.

Wo liegt Krimml in Österreich?

Krimml ist eine Gemeinde im Pinzgau (Bezirk Zell am See) im Westen des Bundeslandes Salzburg. Der Gemeinde Krimml umfasst die Ortsteile Hochkrimml, Oberkrimml und Unterkrimml und liegt in einem Talkessel unterhalb des Gerlospasses. Die Urlaubsregion Pinzgau grenzt im Westen an das Zillertal in Tirol, im Süden liegen die Hohen Tauern.

Wie hoch liegt Krimml?

Krimml liegt auf einer Seehöhe von 1.067 Metern, das Alpengasthof Filzstein in Hochkrimml empfängt Sie auf 1.640 Meter Seehöhe.

Wann sind die Krimmler Wasserfälle offen?

Der 4 km lange Krimmler Wasserfallweg ist von ca. Mitte April bis Ende Oktober durchgehend geöffnet. Die Krimmler Wasserfälle können auch im Winter besucht werden. Der unterste Wasserfall ist jederzeit erreichbar und bietet im Winter ein besonderes Naturschauspiel aus Eis und Schnee.

Wie kommt man zu den Krimmler Wasserfällen?

Es sind mehrere Parkplätze in der Nähe vorhanden. Vom Alpengasthof Filzstein erreichen Sie diese mit dem Auto in ca. 15 Minuten. Vom Parkplatz bis zum untersten Wasserfall sind es 10 bis 15 Minuten zu Fuß.

Kosten die Krimmler Wasserfälle Eintritt?

Der Krimmler Wasserfallweg ist gebührenpflichtig. Mit der Nationalpark Sommercard erhalten Sie als Gast des Alpengasthof Filzstein kostenfreien Eintritt zu den WasserWelten Krimml und den Krimmler Wasserfällen.